Qualität und Oberflächengüte

Gute Strahlarbeit zeichnet sich durch schonende Materialbehandlung, saubere Flächen und gleichmäßige Oberflächenstruktur aus. Das ist aber nur bei behutsamer Handhabung und richtiger Strahlmittelwahl zu erreichen. Eine über 10-jährige Sandstrahlerfahrung und modernste Strahltechnik erlauben uns, individuelle Oberflächengüten sorgfältig auszuführen. In unserer stationären Sandstrahlanlage führen wir qualitativ hochwertige Reinigungsarbeiten und gezielte Oberflächenbearbeitungen für Industrie, Handwerk und private Kunden durch.
Je nach Einsatz, Material und gewünschter Oberfläche wählen wir mit ihnen das entsprechende Medium für ein optimales Ergebnis aus.
Wie z B. Das Arbeiten mit Glasperlen. Dies ist ein Schwerpunkt in der Oberflächengestaltung. Meist verwenden wir mikroskopisch kleine Glasperlen von ca. 200 bis 300 mµ für einen Samtglanz auf Edelstahl und NE-Metalle und für leichte Reinigungsarbeiten. Durch die Runde Struktur der Glasperlen wird die Oberfläche des Werkstücks nur sehr wenig abgetragen und kleine Poren durch eine leichte Verdichtung der Materialoberfläche geschlossen.
Das Arbeiten mit Glasbruch. Das ist ein Verfahren bei dem der Abtrag der Werkstückoberfläche deutlich höher ist als bei den Glasperlen. Rost, Zunder und alte Anstriche fallen ihn zum Opfer. Trotz gleicher Korngröße wie bei den Glasperlen ist jedoch die Struktur des Glasbruchs eine andere. Das Korn ist scharfkantig und hinterlässt eine matte offenporige Oberfläche die einen optimalen Untergrund für eine Vorbereitung zum Lackieren oder Beschichten bietet.